Schlagwörter: ,
16 min read 

Der japanische Konzern ist wohl der bekannteste Hersteller von Spielekonsolen und Videospielen. Getroffen von der Krise im Jahr 2008, war die Firma nicht in der Lage, im Gegensatz zu vielen anderen Wertpapieren des Aktienmarktes in Japan, sich davon zu erholen und ihre Vor-Krisen-Werte zu erreichen. Dies wird in Grafiken veranschaulicht, hier zeigt das Benchmark-Histogramm die Kursnotierung von Nikkei, die Kurswerte sind höher als während der “Krisen-Jahre”.

Nintedo

Die Geschichte der Firma ist ungewöhnlich und wissenswert. Die erste Erscheinung von Nintendo auf dem Markt war in Form von Spielkarten-Hauptspezialisierung des Unternehmens in der Zeit. Die Einführung in die Welt der elektronischen Spiele erfolgte durch den Ingenieur Gunpei Yokoi unter der Leitung des 22-jährigen Präsidenten des Unternehmens Hiroshi Yamauchi, dem Urenkel des Vaters des Gründers. Gunpei Yokoi leitete damals eine,heute nicht mehr vorhandene Abteilung – Nintendo R&D1, wo viele fortgeschrittene Spiele der damaligen Zeit entwickelt wurden. Zum Beispiel in der Sowjetunion,das Spiel «Na warte!», wurde zum Ebenbild von Game&Watch. So hat Nintendo,in den späten 70er Jahren durch die Serienproduktion von elektronischen Spiel-Neuheiten, eine feste Position eines Pioniers erster Klasse in diesem Marktsegment eingenommen.

der Nintendo-Konsole

Nach dem Rückgang im Jahr 2008 ist es den Nintendo-Aktien nicht gelungen, die Unterstützung von den nach-Krise produzierten Neuheiten zu holen. 2010 wurde der Verkaufspreis für die Nintendo-3DS Konsole gezwungen reduziert, was zu Verlusten führte.Im Jahr 2012 wurde Wii U-Konsole präsentiert, diese hatte eine Menge von Beschwerden und negativen Bewertungen mit sich gebracht. Die Entwickler waren von der technischen Füllung der innovativen Plattform so begeistert, dass sie die Bedeutung der «Gaming-Füllung» vollkommen vergessen haben. Folgend haben die Chefs im Jahr 2014 den Misserfolg der Produktionsstrategie anerkannt, aber erst nach den 3 aufeinanderfolgenden Jahren.

Grafik von Verkäufen der Nintendo-Konsolen
Grafik von Verkäufen der Nintendo-Konsolen

Niemand dachte, dass das,aus der Spaß-Konkurrenz von Nintendo und Google entstandene Pokémon Spiel auf der Grundlage der virtuellen Realität,zur Kapitalisierung des Unternehmens auf 10 Milliarden US-Dollar beitragen wird. Startup von Google Niantic bekam große Investitionen für die Entwicklung der Idee von den Führungskräften: Iwata und Isihar von Nintendo und The Pokémon Company.

Die Reaktion des Marktes

Die erste Version des Spiels Pokémon Go kam am 6. Juli raus, und ließ die Niantic Server abstürzen, wegen nicht ertragbaren Konsumnachfrage.Während der gesamten Handelszeit am 7 Juli wuchs der Aktienkurs durchgehend und erreichte am Ende des Tages das Ergebnis von plus 10%.

Der Verkauf des Spieles wurde aufgrund von technischen Fehlern bis zum 13 Juli angehalten.
Die Ereignisse an der Börse zu jener Zeit entwickelten sich in vollem Gange. Wenn der ursprüngliche Anstieg eher gering war,dann haben die Scoring-Systeme schon am Ende der Woche den Aktivitätswachstum von Kursnotierungen entdeckt und die Aufmerksamkeit der Händler auf sich gelenkt. Die Aktiennachfrage, war allerdings wegen dem Übergang über das Wochenende unterbrochen, was der Grund für eine beträchtliche Lücke auf der Vormittagssitzung auf der Börse war. 14. Juli, nach dem Spiel-Start in Europa, erreichten die Nintendo-Aktien ein 50% Wachstum.

NTDOY

Am 22. Juli hat Nintendo seine Position geäußert und die potenziellen Vorteile vom Start des Pokémon Go Spiels benannt . Der Nintendo-Anteil in der Firma Niantic blieb ungenannt, von der «Pokemon» Franchise belief sich der Nintendo-Anteil auf 32%, erwähnenswert ist,dass die Nintendo-Mitarbeiter an der Entwicklung des Spieles nicht teilgenommen haben. Seit dem 25. Juli verlor das Unternehmen 6,7 Milliarden US-Dollar, die Aktien fielen um 18% runter.

Die Schlussfolgerung ist offensichtlich. Die Anleger haben nicht in Pokémon Go investiert, sondern die Mittel wurden investiert in der Hoffnung, dass Nintendo in den Markt für Mobile Spiele und Anwendungen einsteigen wird.

Die Entwicklungsstrategie der Firma hat aber einen solchen Schritt nicht geplant.Ängste störten das Unternehmen, zum Beispiel der Umsatzrückgang von Konsolenverkäufen aufgrund der “Überkreutzung” der Absatzmärkte, aber in 2012 -2013 Jahren, als das Unternehmen vor der Tatsache der steigenden Verluste stand, kündigte der Präsident Satoru Iwata die Möglichkeit der Optimierung und Umgestaltung des Unternehmens zugunsten der Interaktion und der Anpassung der Spiele an die Betriebssysteme für Mobile Plattformen.

Globaler Trend

Das Wachstum der Aktien von Nintendo war im Jahr 2015. Dies war vom globalen Wachstum des japanischen Marktes vorausgegangen,das sich zum Jahr 2015 beschleunigt hat.

Wie Sie wissen, die Flut hebt alle Boote auf, beim Erreichen der Extremwerte von börsengehandelten Wertpapieren, machen sich die Investoren auf die Suche nach unterschätzen Aktien mit Potenzial. Investoren orientieren sich beim Kaufen auf Gerüchte, fixieren Gewinn mit Fakten. Die Ankündigung der Veröffentlichung der neuen Konsolen Generation von Nintendo NX, mit 7-Prozessoren mit AMD Kern,die auf einer Pressekonferenz im März 2015 verkündet wurde, unterstützte das Aktienwachstum des Unternehmens auch zur Zeit des Abfalls des «breiten Marktes» in Japan.Die Entwickler haben ein Fehler berücksichtigt,dass sie beim Start der vorherigen Konsole Wii U gemach habent, indem sie die zukünftige Spiel-Reihe besprochen haben, die an die Plattform angepasst sein wird, und haben aktiv die Plejade von verfügbaren Hits schon vor der Veröffentlichung der Nintendo NX reklamiert.

NTDOY

Große Unterstützung nach dem verheerenden Sturz, leistete die Nachricht, die bei einer Pressemitteilung auf der Webseite von Nintendo geäußert wurde, und zwar der Start des Spieles «Super Mario» auf der IOS-Plattform. Dies wurde bei der Präsentation von Apple am 8. September bekannt gegeben,und einen Tag davor kam es zum Anstieg der Kursnotierungen von Wertpapieren an der Börse, diese erreichten die vorherigen lokalen Stützpunkten,wie bei der Erscheinung des Spiels Pokémon Go.

Pokemon

Es ist erwähnenswert, dass App Store einen Download-Rekord nur dank dem Spiel Pokémon Go aufgestellt hat und dadurch dem Apple -Konzern erhebliche Einnahmen gebracht hat.

Pokemon GO

Die Wirtschaftsleistung von Nintendo bleibt immer noch attraktiv für Investitionen. Trotz der steigenden Aktien im Jahr 2015, beläuft sich der Koeffizient P\E für das laufende Jahr auf einen Wert von 116, der höher,als der im Vorjahr, aber niedriger als der erreichte Wert vom Jahr 2013 ist.

der Koeffizient P\E

Trotz des Rückgangs der Erträge steigt das Betriebsergebnis,im Hintergrund insgesamt profitablen Unternehmens:

der Erträge steigt das Betriebsergebnis

Nach der Besteuerung sieht die Situation mit dem Umsatz und dem Nettogewinn gegenüber dem Jahr 2015 weniger positiv aus.

Nintendo

Bis zum Ende des Jahres bleibt ein Quartal übrig, und im Hintergrund der Ankündigungen der IOS -Version von Super Mario, dem Fang von Pokémons mit Hilfe von Armbändern, können wir eine deutliche Verbesserung der endgültigen Jahresleistung erwarten.

Offenbar kam die Wende der Nintendo-Strategie im Jahr 2014 zustande. Schließlich war damals die Interesse der Führungskräfte den Unternehmen zugewendet,die sich mit der Entwicklung von mobilen Strategien beschäftigen . Wir sehen, dass die Strategie sich als eine erfolgreiche zeigt. Heute gehört das Unternehmen zu den 20 größten in Japan.

Auf die Bewaffnung wurden erfolgreich verbale Intervention genommen. Den Anfang dieser Tradition legte Iwata fest, durch die gekonnte Veröffentlichung der Konsole Nintendo NX. Nach der Werbung der angeblichen Hit-Spiele, die auf der Plattform verfügbar sein werden,dreht sich nun die Hauptintrige um den Preis. Zunächst wurde der Preis von 250 Dollar deklariert, der die Nutzer sehr erfreut hat, doch dann kam fast sofort die Nachricht über die kostenlose Verbreitung der Konsole nach dem Abonnement, dessen Preis rund 10 Dollar pro Monat beträgt.

Zusammenfassend, wenn man bedenkt, wie das Management von Nintendo, unter der Berücksichtigung der Fehler des Jahres 2012, sich mit der Krise mit dem Verkauf der veröffentlichten Konsole Wii U auseinandergesetzt hat und die Kraft für die Diversifizierung des Unternehmens in Richtung Mobile Apps fand, kann man sagen, dass die Aktien des Unternehmens interessant für den Handel sind, weil das Unternehmen,bezogen auf seine Leistung zu den weltweit führenden gehört.

Die Marktkapitalisierung von Nintendo beträgt 21,7 Milliarden US-Dollar. In der Rangliste der weltweit größten Marken belegt Nintendo den 1436 Platz,den 63 Platz für den Markenwert und 84 Platz in der Liste der innovativsten Unternehmen weltweit. Unabhängig von der Komplexität Ihrer Situation, versuchte das Unternehmen sein wissenschaftliches und korporatives Potenzial zu behalten, und weigerte sich nicht nur die Mitarbeiter zu kündigen, sondern hat sogar die Personalzahl erhöht.

Besonderheiten des Handels

Die Nintendo-Aktien liegen unterhalb ihrer Spitzenwerte um 200% – ( Stand 2007-2008 gg). Deshalb ist die Anwendung der langfristigen binären Optionen (Call/Put) möglich und ratsam. Der Einstieg in den Handel wird Ende November/ Dezember nicht verkehrt sein, die Ablaufzeit sollte ab einem Monat bis zu einem halben Jahr sein.

Voraussetzungen für die Auswahl der Einstiegszeiten:

  • Unterschätzung von Aktien
  • Ende November – Anfang Dezember – die «Weihnachts-Rallye» Zeit, Wertpapiere steigen in der Regel im Preis
  • Im späten Frühjahr findet auf den Märkten eine saisonale massive Korrektur im Zusammenhang mit der zweiten globalen Korrektur,ausgewählten Anfang Januar Investment-Portfolios.

Kurzfristige Optionen sind ratsam vor der Veröffentlichung von Corporate News zu handeln. Besondere Aufmerksamkeit wird der Firma Niantic gewendet. Indirekt hat sie schon eine Treiber-Rolle im Wachstum der Nintendo-Aktien gespielt.

Wenn Sie die Arbeit «mit den Nachrichten» wählen und mit Turbo Optionen mit der Ablaufzeit bis zu fünf Minuten handeln, wird der Kurs zuerst unabhängig von den kommenden News von den Emotionen generiert, dann kommt die Bewertung der Nachrichten.Die Verfallszeit der Optionen sollte kürzer gewählt werden.

Die neuesten Börsenkurse, die während der Veröffentlichung von Pokémon Go zusehen waren, gingen mit einem Umsatzanteil von 25% des gesamten Handelsvolumen der Japanischen Börse und wurden von hohen Volatilität begleitet. In einem solchen Fall können die Prognosen auf der Basis der aktuellen Nachrichten erstellt werden und die Instrumenten zur vorzeitigen Optionsschließung können gut genutzt werden, um Risiken zu verringern.

Mit Nintendo-Aktien handeln