7 min read 

Forex ist die größte Herausforderung,die vom Markt angeboten werden kann. Mit einem täglichen durchschnittlichen Handelvolumen von etwa $383 Milliarden, übertrifft der Forex-Markt bei weitem alle anderen Märkte, einschließlich die Börse.

Es gibt viele Möglichkeiten,die Forex Ihnen zur Verfügung stellt, aber es verlangt auch eine große Verantwortung, wenn Sie dieses Spiel spielen möchten. Vermögenswerte, sind 24 Stunden am Tag volatil, deswegen hat die Sicherheit keinen Platz in dieser Welt. Es gibt jedoch sieben Hauptregeln, die Ihnen helfen können,die Risiken zu vermeiden. Lassen Sie uns ein Paar wichtige Punkte anschauen,die bei Ihrer Forex-Aktivität mit Vorsicht betrachtet werden müssen.

1. Zinsänderungsrisiken

Als Schwerpunkt im Umgang mit dem Forex-Markt sollte der Zinssatz betrachtet werden. Der Zinssatz wird beeinflusst durch 8 globale Zentralbanken, die Ihre Entscheidungen aufgrund von externen wirtschaftlichen Indikatoren treffen (Index der Verbraucherpreise, die Ausgaben der Verbraucher, Arbeittätigkeit, Hypothekenmarkt oder Immobilienhandel).

Je höher der Zinssatz ist , desto höher sind die Renditen. Allerdings haben die Währungsschwankungen einen flüchtigen Charakter und genau das ist Ihr Risikopunkt. Prognosen geben keine Gewissheiten für einen positiven Ausgang, und Ihre große Wette kann verloren gehen, wenn Währung massiv abgeschwächt wird.

2. Länderrisiko

Währungs-Risiken hängen stark von den wirtschaftlichen Ereignissen,die in einem Land stattfinden. Bevor Sie in eine, von Ihnen ausgewählten Währungen investieren, sollten Sie nachforschen,wie es mit der Stabilität des Landes aussieht. Auch ein schwaches Gerücht,das einen wirtschaftlichen Aspekt eines Landes betrifft,kann eine große Macht haben. Die Investoren können Ihre Mittel wann immer Sie wollen aus dem Forex-Markt auszahlen, vorallem aufgrund vom Druck,der durch die Gedanken über einen möglichen Verlust der Mittel entsteht, wodurch ein Domino-Effekt zustande kommt. Mehr und mehr Investoren werden einen Rückzug als eine sichere Strategie betrachten, folglich kann man mit einer schnellen Abnahme vom Währungwert rechnen.

3. Transaktionsrisiko

Aufgrund der unberechenbaren Fluktuation des Forex-Marktes, kann bei den Währungwerten eine plötzliche Preisveränderung stattfinden,zu jeder Zeit im Laufe desTages, und dieser Vorgang wird Ihre vertraglichen Regelungen nicht berücksichtigen. Solange die Börse sich launisch verhält, sind Sie vor Risiken nicht sicher. Einzelpersonen und Unternehmen müssen davon ausgehen, das es ein erhebliches Risiko bei der Zahlung von Transaktionskosten entsteht, das zwischen dem Zeitpunkt, wenn der Vertrag geschlossen wird, und dem Zeitpunkt wenn der Vertrag aktiviert ist,auftreten kann.

4. Das Risiko einer Ruinierung

Das Risiko einer Ruinierung kann Wirklichkeit werden kann, wenn das Gewinn-Verlust Verhältnis größer als 3:1 ist. Dies ist jedoch eine zu begrenzte Sicherheitsmaßnahme, dadieses Verhältnis mit großen Risiken verbunden ist . Für binäre Optionen, bedeutet es, dass wenn der Erlös prozentual unter 50% liegt ,dann sind Sie hohe Risiken eingegangen. Das Risiko einer Ruinierung interveniert in jede emotionale Aktivität. Auf diese Weise, wird das Risiko sich auf dem Devisenmarkt zu ruinieren,zur Realität.

Um dieses Risiko zu minimieren, ist es empfehlenswert,die Vorgehensweise zu variieren. Setzten Sie Ihre Vermögenswerte nicht auf eine einzige Wette. Mit dieser Strategie können Sie über Ihre Grenzen hinaustreten, aber auch nur auf Grundlage begründeter Prognosen.

5. Die Settlement-Risiken

Die Regeln vom Forex-Markt hängen von 8 globalen Zentralbanken ab, das Settlement- Risiko spielt eine wichtige Rolle in Ihrer Trading-Aktivität. Das Settlement-Risiko, ist ein Nebeneffekt von den Zeit-Zonen von verschiedenen Kontinenten. Während des gleichen Handelstages, können die gleichen Währungen zu unterschiedlichen Preisen gehandelt werden. Also hängt Ihr Erfolg nicht nur von der Wahl eines guten Tages für das gewählte Währungspaar, sondern auch von der Wahl eines bestimmten Moments im Laufe des Tages.

6. Diktatur Risiko

Das passiert, wenn eine Regierung ihren Einfluss nutzt, um direkt in den Forex-Markt eingreifen zu können.Deswegen ist es wichtig, auch ein starkes kulturelles Wissen der Weltgeschichte zu haben. Obwohl dieses Risiko eher unwahrscheinlich im Vergleich zu den anderen aus der Liste ist,aufgrund der Tatsache, dass alle wichtigen Währungsmärkte sich in den USA befinden, sollten Sie immer noch viel Aufmerksamkeit auf die weltweiten Ereignisse widmen.

7. Technische Risiken

Die meisten Trading-Plattformen, die heute angeboten werden erleichtern den Zugriff auf den Forex-Markt. Doch egal, wie viele Vorteile das Internet uns bietet,sollten wir uns nicht 100 % darauf verlassen. Eine kurzfristige Internetabschaltung oder ein Wartungverfahren können möglicherweise Unterschiede zwischen dem Gewinn- Verlust Verhältnis bei Ihrem Asset verursachen.

Alles in allem, sind dies die sieben wichtigsten Risiken des Handels, die Sie in Ihrem Handelsprozess berücksichtigen sollten. Sobald Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Risiken finden (mit den Sie konfrontieren könnten) und den Möglichkeiten(die Sie nutzen könnten, um die Risiken zu minimieren), können Sie bereit sein, die ersten Investitionen zu unternehmen.

 


Beginnen den Handel