2 min read 

Die Handelsplattform IQ Option ist vollgepackt mit Funktionen, aber es gibt immer noch Möglichkeiten für Verbesserungen. Dank der Funktion „Vorlagen“ können Sie mit wenigen Klicks alle Ihre Lieblingsindikatoren gruppieren und auf jedes Instrument anwenden. Im Folgenden erfahren Sie, wie man eine personalisierte Vorlage einrichtet und im Handel verwendet.

Zunächst wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Indikatoren diejenigen aus, die Sie in die Vorlage aufnehmen möchten. Die Liste befindet sich im linken Bereich des Bildschirms.

Angenommen, Sie sind ein großer Fan des Awesome-Oszillators, der Bollinger-Bänder und des MACD und wollen alle drei gleichzeitig nutzen. Wählen Sie dazu jeden Indikator einzeln aus und konfigurieren Sie ihn nach Ihren Wünschen. Wenn Sie fertig sind, wechseln Sie zur Registerkarte „Vorlagen“ und klicken auf die Schaltfläche „Indikator-Template speichern„.

Geben Sie den gewünschten Vorlagennamen ein und klicken Sie auf „Speichern„.

Alle gespeicherten Vorlagen befinden sich in der Registerkarte „Vorlagen„. Nun können Sie alle Ihre Lieblingsindikatoren mit wenigen Klicks auf jeden Vermögenswert anwenden.

Ein wichtiger Punkt ist, dass mehrere Vorlagen erstellt werden können. Beispielsweise eine pro Instrument oder eine pro Zeitrahmen. Ihre Auswahl hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Handelsstil ab. Da Sie jetzt wissen, wozu Vorlagen genutzt werden, können Sie zur Plattform wechseln und sie ausprobieren.

Zur Plattform