6 min read 

Ein weiterer Monat ist vorüber und wir laden Sie zu einer Rückschau auf die Ereignisse im März ein. Erfahren Sie mehr zu ökonomischen Faktoren und checken Sie die technische Analyse des Finanzmarkts, um Ihre zukünftigen Schritte festzulegen.

Aktien

Nike

Nike sah sich in den vergangenen Monaten mit mehreren Problemen konfrontiert, von Ladenschließungen in Europa bis zu Lieferverzögerungen in Nordamerika. Ungeachtet dessen wuchsen die Online-Verkäufe von Nike weiter, was den Gewinn im dritten Quartal steigerte, wie die Firma im März bekanntgab, obwohl das Umsatzwachstum gebremst wurde.

Marktüberblick März
Nike, Inc. auf der Plattform IQ Option

Nach der Veröffentlichung fielen Nikes Aktien um rund 10 %, allerdings ist das E-Commerce-Geschäft von Nike auf dem richtigen Weg und das Unternehmen investiert weiter in die digitale Schiene, um junge Kunden online zu erreichen.

Aus technischer Sicht könnte sich Nike Inc. von den Verlusten erholen, sowohl RSI als auch EMA deuten auf eine bullische Umkehr hin. Jedoch ist es möglich, dass erneute Lieferprobleme Nike wieder zurückwerfen.

McDonald’s

McDonald’s verzeichnet seit Anfang März einen starken Aufwärtstrend, legte um 10 % im vergangenen Monat zu und wird derzeit bei 228 USD gehandelt. Die weltweit bekannteste Fastfood-Kette arbeitet an neuen Angeboten auf ihrer Speisekarte und sichert ihre führende Position im Nahrungsgütermarkt.

Marktüberblick März
Der Kurs von McDonald’s auf der Plattform

Die technischen Indikatoren signalisieren ein starkes “Kauf”-Signal, einige Investoren und Analysten glauben allerdings, dass die Akte “leicht überbewertet” sei, was potenziell zu einer zeitweiligen Abwärtsbewegung führen könnte.

Pfizer

Allgemein gute Nachrichten zu Pfizer belebten die Aktie, die derzeit bei 36 USd gehandelt wird. Im März gab Pfizer den Start und erste erfolgreiche Resultate beim Einsatz des Covid-Impfstoffes für 12- bis 15-jährige bekannt, was die Stimmung unter den Händlern aufhellte.

Marktüberblick März
Pfizer, Inc. im Handel auf der Plattform IQ Option

Pfizer verhandelt derzeit mit Israel über eine weitere Lieferung des Covid-19-Impfstoffes. Die damit verbundenen Unsicherheiten zeigen sich im Seitwärtstrend des Wertes, obwohl der RSI anzeigt, dass der Wert die Überkauft-Zone erreicht hat und sich möglicherweise in Kürze umkehrt.

Bitcoin

Obwohl es im Februar noch einen Rückfall auf 43.000 USD gab, schaffte der Bitcoin im März ein neues Allzeit-Hoch von 61.800 USD und pendelt derzeit um 57.385 USD, wobei der nächste Sprung sich wohl schon ankündigt. Zur Zeit spricht vieles für den Bitcoin und dessen weiteren Höhenflug. Die Aufmerksamkeit seitens Elon Musk, der bekanntgab, dass man nun einen Tesla mit Bitcoins kaufen kann, die Nachricht, dass die amerikanische internationale Investmentbank Goldman Sachs sich darauf vorbereitet, ihren Kunden Bitcoins und andere digitale Werte anzubieten – all das deutet darauf hin, dass der Bitcoin schneller Teil unseres Alltags werden könnte, als man gedacht hat.

Marktüberblick März
Bitcoin-Handel bei IQ Option

Die technische Analyse zeigt Unwägbarkeiten: der RSI bewegt sich um 50 und der Kurschart seitwärts, ohne bisher den EMA 14 zu kreuzen. Es ist derzeit unklar, ob der Bitcoin einen weiteren Sprung zu neuen Höchstwerten schaffen kann oder einen Rückschlag erleiden wird.

Devisen

Die guten Ergebnisse der US-Wirtschaft könnten den Devisenmarkt beeinflussen, insbesondere Währungspaare mit dem US-Dollar. Der März war der Monat, in dem im vergangenen halben Jahr die meisten Arbeitsplätze entstanden, wobei immer mehr Menschen geimpft werden und die Wirtschaft auf dem Weg ist, sich von der Pandemie zu erholen. Nachdem letzten Freitag ursprünglich 647.000 Jobs vorhergesagt wurde, ergab die NFP-Statistik unerwartete 916.000, der größte Wert seit August.

In unseren früheren Artikeln über Devisen haben wir einige populäre Handelsansätze beschrieben, die Händler abhängig von Ihren Vorlieben umsetzen können. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Welche Instrumente haben Sie für den aktuellen Monat ausgewählt? Teilen Sie uns Ihre Meinung dazu in den Kommentaren unten mit.

*Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für die künftige Entwicklung.

Jetzt handeln