tags
3 min read 

Es ist schon fast 5 Monate her, seit das Aston-Martin-Racing-Team sich den Sieg in der FIA World Endurance Championship-Saisonfinale in Bahrain geholt hat. Jetzt kommt die neue Racing-Saison auf uns zu und die Champions sind bereit für eine weitere Runde von Herausforderungen.

Mannschaftsaufstellung

Aston Martin Racing wird bei dem Premier Endurance Championship 2017 mit drei Autos teilnehmen: zwei Vantage V8 GTE-Autos in der GTE-Pro und ein Auto in der GTE-Am.

Pilotierung von diesjährigem #95 wird von den amtierenden WEC-Champions Nicki Thiim (DN) und Marco Sorensen (DN) übernommen. Das dynamische Duo sicherte sich im vergangenen Jahr den Titel in der letzten Runde in Bahrain und möchte nun den Titel erneuert hinter dem Lenkrad von Ihrer V8 Vantage GTE ergattern .

Aston Martin Racing

#97 wird von dem britischen Piloten-Duo Darren Turner und Jonny Adam gefahren, beide gefeierte Champions von britischen und europäischen Meisterschaften.

Daniel Serra (BR) wird gemeinsam mit dem britischen Duo als dritter Fahrer bei den „6 Hours of Silverstone“, „6 Hours of Spa-Francorchamps“ und „85th running of the 24 Hours of Le Mans circuits“ eingesetzt. Obwohl dies die erste WEC-Saison für den brasilianischen Pilot sein wird,ist er mehr als vorbereitet, die Herausforderung nach unzähligen Stunden des Trainings hinter dem Lenkrad des Vantage V8 GTE zu meistern.

Neuseeländer Richie Stanaway wird das Duo von Thiim-Sorensen während der gleichen Herausforderungen unterstützen.

Aston Martin Racing

Rennprogramm

The World Endurance Championship2017 Rennprogramm sieht wie folgt aus:

Aston Martin Racing In einer offiziellen Erklärung Anfang dieses Monats sagte der Aston Martin Racing-Teamchef Paul Howarth: „Nach unseren Erfolgen in der Meisterschaft im vergangenen Jahr, sind wir ein Team mit großen Ambitionen geworden und der Wettbewerb wird zweifellos schwierig werden, unser Ziel ist es, auf der obersten Stufe des Podiums in Le Mans, im Juni zu stehen“.

Aston Martin Racing wird bei fünf weiteren Saisons der FIA World Endurance Championship dabei sein und mit der aktuellen Mannschaftsaufstellungen fühlen sie sich mehr als je zuvor vorbereitet, tolle Ergebnisse auf der Strecke zu zeigen.

Aston Martin Racing wird zur Saison-Eröffnung „6 Hours of Silverstone“ am 14-16 April in den Wettbewerb zurückkehren.

Vergessen Sie nicht, dass Sie durch die Teilnahme an IQ-Options monatelangen Turnieren Ihre eigene Chance bekommen können, hinter dem Steuer eines Aston Martins zu sitzen.

Nehmen Sie heute an einem Turnier