Schlagwörter:
2 min read 

LTC steht in den letzten Tagen im Rampenlicht. Primär durch Nachrichten eine Gruppe von Entwicklern die versuchen, ihre Blockchain, die fünftgrößte nach Gesamtwert, abzuspalten.

Die Kryptowährung wurde zuletzt laut d bei 216 US-Dollar gehandelt, einem Einmonatshoch. Insgesamt hat LTC in den letzten 24 Stunden um 33 Prozent zugelegt, über 100 Prozent gegenüber dem Tief vom 6. Februar von 106,94 Dollar. Darüber hinaus ist die Marktkapitalisierung von LTC zum ersten Mal seit dem 29. Januar über 10 Milliarden Dollar gestiegen

Dennoch können die Gründe für den Umzug die Anleger in Verlegenheit bringen.

Charlie Lee tweetLTC scheint aufgrund der Nachrichten über eine bevorstehende Gabelung namens “Litecoin Cash”, die neuen Chips für bestehende Halter bei Block 1,371,111 verspricht, höher zu steigen. Für jeden 1 LTC, der in Block 1,371,111 gehalten wird, erhalten die Inhaber laut der offiziellen Website 10 “LCC”.

Es gibt jedoch ein bemerkenswertes Establishment, das vor der neuen Kryptowährung warnt.

Der Gründer von Litecoin, Charlie Lee, und die Litecoin-Community haben das Projekt abgewiesen und nennen es einen “Betrug”, der die Besitzer von Litecoins verwirren soll. Bitcoin boomte im letzten Jahr ebenfalls auf die Freigabe einer rivalisierenden Blockchain namens Bitcoin Cash, obwohl es zwischen den beiden Technologien, die beide von konkurrierenden Ideologien vorangetrieben wurden, vielleicht noch stärkere Unterschiede gab. Eine genauere Analyse von Daten zeigt, dass der LTC-Preisanstieg durch starke Volumina aus der GDAX-Börse gestützt wurde, ein Zeichen, dass weniger versierte Verbraucher auf dem Markt aktiv sein könnten.

Abgesehen von technischen Fragen zu den Spaltung deuten die technischen Daten jedoch darauf hin, dass die Nachrichten ausreichen könnten, um eine Rallye auf dem schwächelnden Markt auszuweiten.

Hier handeln