Schlagwörter: ,
4 min read 

Seit dem ersten Tag der Bitcoin Existenz, hatten Kritiker, Finanzexperten und umsichtige Investoren Probleme mit BTC und Kryptowährungen im Allgemeinen gehabt. Letztere sind flüchtig, sehr instabil und, nach der landläufigen Meinung, können zu einem bestimmten Zeitpunkt zusammenbrechen. Aber am wichtigsten ist die Tatsache, dass sie durch keinen physischen Vermögenswert gesichert sind. Der Preis des Bitcoins wuchs um geschätzte 7 Mal in dem Zeitraum von 12 Monaten. Was ist die treibende Kraft hinter der Preis-Rallye, mit der Ausnahme des Kauf-Drucks? Es gibt keine. Kryptowährungen sind dezentral, dereguliert, repräsentieren keine Vermögenswerte und sind im Gegensatz zum Fiat-Geld nicht an die Produktion, den Handel und das Wirtschaftswachstum im Allgemeinen gebunden.

Mit Vermögenswerten abgesicherte Kryptowährungen scheinen die Lösung dieses Problems zu sein. HelloGold ist eines der Projekte, die die Welten von Kryptowährungen und physischen Vermögenswerten zusammen zu bringen versprechen. Gold ist als einer der weltweit stabilsten Vermögenswerte bekannt und stellt ein beliebtes Wertaufbewahrungsmittel dar. Robin Lee, CEO des neu gegründeten Unternehmens, sagt, er wurde von der asiatischen Finanzkrise 1997 inspiriert, während die gewöhnlichen Menschen die Hälfte Ihres Einkommens in einer Nacht verloren haben. Um derartige Ereignisse in der Zukunft zu vermeiden und die Interessen der einfachen Menschen zu schützen, möchte HelloGold das Gold-Backed-Token (GBT) anbieten, das gehandelt werden und zugleich als Wertaufbewahrungsmittel dienen kann. Lee sagt, “kurz gesagt, jeder kann sparen, und jeder kann Zugang zu erschwinglicher Finanzierung haben. Demokratisierung durch Digitalisierung.”

Tokenisierung von Gold und Asset-basierten-Kryptowährungen

Der HelloGold ICO muss noch eingeleitet werden. Deswegen, wird die soziale Verantwortung und Stabilität mehr rhetorisch angesehen. In Zeiten der globalen sozio-politischer Instabilität, würden wahrscheinlich viele Menschen, eine einfache Möglichkeit in Gold zu investieren, vielversprechend finden. Die Welt wird noch sehen, was aus HelloGold-Projekt sein wird.

Inmitten rechtlicher Unsicherheiten, zeigt das Unternehmen Verantwortung für den ICO. Im Gegensatz zu vielen Kollegen, befindet sich HelloGold im rechtlichen Bereich und hat bereits einen funktionsfähigen Prototyp vorgestellt. Mehr als das, es wird auch eine vollständige Rückerstattung für die Händler aus China geben, die wegen gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugriff auf die Münze haben.

Der Wettbewerb in der Digitalen Gold-Branche ist hart. Mehrere Unternehmen (darunter Digix) kämpfen um die Marktführerschaft. Dave Appleton, führender Blockchain-Entwickler der HelloGold-Plattform sagt, es gibt keine Notwendigkeit, im Wettbewerb mit anderen Unternehmen zu sein, alle Unternehmen können in einem wachsenden Markt erfolgreich sein. Anleger finden diese Aussage verwirrend. Auch die wachsenden Märkte geben nicht immer allen Projekten eine Chance zu überleben, sollten die wettbewerbsfähigen Vorteile und Besonderheiten fehlen.

Das Unternehmen bietet zwei separate Tokens: HelloGold Token (HGT) und Gold-Backed-Token (GBT). Letzteres wird durch einen 99,9% investment-grade-gold unterstützt und bieten die so genannte “stablecoin” an, etwas, das die Vorteile eines stabilen Vermögens und der Blockchain-Technologie vereint. Das Erste unterstütz die Entwicklung der HelloGold Plattform und funktioniert mehr wie eine Kryptowährung.

Hier handeln