Schlagwörter:
3 min read 

Im Rahmen des diesjährigen Weltwirtschaftsforums in China sprach der im nächsten Jahr zurücktretende Alibaba Chairman Jack Ma unter anderem über eine mögliche zukünftige Rückkehr zur Handelsplattform.

Alibaba

Erst kürzlich verkündete der Mitbegründer und Executive Chairman von Alibaba seinen Rücktritt aus dem Unternehmen im nächsten Jahr. Die nach eigenen Angaben in drei Jahren zustande gekommene Entscheidung Ma´s sorgte dabei für viel Verwirrung. Laut Angaben von “The New York Times” hätte sich Ma komplett aus dem Unternehmen zurückziehen sollen – dass dies nicht der Fall ist, verkündete der 54-jährige anfang September an seinem Geburtstag.

Demnach hat der chinesische Milliardär einen Plan, welcher seinen Rückzug aus dem Unternehmen klar strukturiert und eine Aufstellung des Unternehmens für die Zukunft einleitet. Dieser besagt, dass Ma zunächst das Amt des Verwaltungsratsvorsitzenden bis zu seinem 55. Geburtstag noch innehalten werde, um diesen danach an Daniel Zhang weiterzugeben. Zudem bleibe er bis 2020 im Aufsichtsgremium der Handelsplattform.

Kein Rücktritt vom Rücktritt

Im Rahmen des diesjährigen Weltwirtschaftsforums bekräftigte der Alibaba-Mitbegründer auch, dass er keine Rückkehr zur Handelsplattform plane. “Ich werde nicht zurückkommen, weil ich nicht das Gefühl habe, dass ich gegangen bin”, bekräftigte Ma im Rahmen des Forums in Tianjin – selbst dann nicht wenn das Unternehmen nicht mehr rund läuft. Wie angekündigt werde sich der ehemalige Englischlehrer wieder auf Bildung und neue zu erfüllende Träume konzentrieren.

Weiterhin führt Ma auf, dass er Alibaba als ein erwachsenes Kind betrachte, welches nun auf sich allein gestellt sei. Er habe zudem für die nächsten 15 Jahre schon im voraus geplant, welche anderen Visionen er umsetzen möchte. Diese würden wiederum auch Zeit in Anspruch nehmen. Auch wenn der Visionär in den nächsten Jahren noch weitere Geschäftsmodelle auf den Markt bringen sollte, der Kontakt und die Fürsorge zu Alibaba dürfte nie ganz abreißen.

Hier handeln