6 min read 

Die Anzahl der Indikatoren, die Sie auf IQ Option einsetzen können, ist wirklich beeindruckend. Um bestimmte technische Analysewerkzeuge richtig zu verwenden, ist es ist wichtig zu verstehen, wie sie funktionieren. Heute betrachten wir ein trendfolgendes Werkzeug genauer, das eine recht wertvolle Ergänzung Ihres Handelssystems darstellen kann.

Ehlers‘ Fisher-Transformation, entwickelt und eingeführt von J.F. Ehlers, ist ein beliebter Indikator der technischen Analyse, der den Kurs eines Vermögenswertes in eine Gaußsche Normalverteilung umwandelt. Das mag zunächst einschüchternd klingen, aber Sie werden ein besseres Verständnis entwickeln, wenn Sie sich mit der grundlegenden Idee dahinter befasst haben. Dieser Artikel wird etwas stärker technisch geprägt sein als üblich. Aber keine Angst — alles Wissen, das Sie daraus erhalten, hat eine praktische Anwendung und hilft Ihnen, Ihre Trading-Fähigkeiten zu verbessern.

Lesen Sie den ganzen Artikel, um zu verstehen, wie die Fisher-Transformation funktioniert und beim Handeln angewendet wird. Dieser Indikator funktioniert für beliebige Vermögenswerte und Zeitrahmen.

Normalverteilung und Handel

Da wir eine Normalverteilung erwähnt haben, ist es sinnvoll, dieses Konzept kurz zu erklären. Eine Normalverteilung (auch Glockenkurve genannt), ist eine gebräuchliche Häufigkeitsverteilung. Für einen normal verteilten Datensatz gilt folgendes:

  • der Mittelwert entspricht dem Median;
  • die linke und rechte Diagrammhälfte sind symmetrisch.

So sieht das in einem Diagramm aus.

Viele Sachverhalte unterliegen der Normalverteilung: Körpergrößen, Messfehler, Blutdruckwerte, Stichproben usw. Es gibt aber auch quantitative Variablen, die nicht normal verteilt sind, und eine davon ist der Kurs eines Vermögenswertes. Das erschwert die Analyse und Vorhersage.

So viel zur Theorie. So, jetzt zur Praxis!

Wie wird er im Handel verwendet?

Die Fisher-Transformation nach Ehlers transformiert die Kurse in eine Normalverteilung, die dann in der technischen Analyse verwendet werden kann. Da der Indikator der Normalverteilung folgt, sind extreme Werte (sowohl positiv als auch negativ) recht ungewöhnlich. Was bedeutet das für Sie? Liegt die Fisher-Transformation über der Nulllinie und steigt, ist der Wert überkauft. Liegt die Fisher-Transformation unter der Nulllinie und fällt, ist der Wert überverkauft. In beiden Fällen steigt mit der Zeit die Wahrscheinlichkeit einer Trendumkehr. Wenn Sie ein Kauf- oder Verkaufssignal von einem anderen Indikator erhalten, das ein vom Fisher ausgesendetes Signal bestätigt, sollten Sie erwägen, eine entsprechende Position zu eröffnen.

 Von der Fisher-Transformation und dem ALMA identifizierte Einstiegspunkte

Die Fisher-Transformation wird gewöhnlich mit dem Stochastik-Oszillator verglichen. Tatsächlich arbeiten beide sehr ähnlich, indem sie auf überkaufte und überverkaufte Positionen und die Zeitpunkte hinweisen, an denen eine Trendumkehr erwartet werden kann. Wie beim Stochastik sollten Sie auch beim Einsatz der Fisher-Transformation zusätzliche Indikatoren zur Bestätigung der Signale verwenden.

Denken Sie daran, dass kein Indikator der technischen Analyse zu 100 % korrekte Ergebnisse liefern kann. Die Fisher-Transformation bildet dabei keine Ausnahme.

 Ähnliches Verhalten von Ehlers‘ Fisher-Transformation (oben) und Stochastik (unten)

Was ist so besonders an diesem Indikator? Gemäß Branchenexperten tendiert er dazu, Kauf- und Verkaufssignale früher als andere Indikatoren zu erzeugen, was dabei helfen kann, schneller gut begründete Handelsentscheidungen zu treffen.

Wie wird er eingerichtet?

Um den Indikator beim Handeln zu verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Indikatoren“ in der linken unteren Ecke des Bildschirms und gehen Sie zur Registerkarte „Trend“. Dann wählen Sie Fisher-Transformation nach Ehlers aus der Liste der verfügbaren Indikatoren.

Klicken Sie auf „Übernehmen“, wenn Sie den Indikator mit Standardparametern verwenden möchten. Oder passen Sie seine Periode für höhere Genauigkeit/weniger Fehlalarme an. Jetzt kann der Indikator verwendet werden.

Nun, da Sie wissen, wie die Fisher-Transformation nach Ehlers beim Handeln verwendet wird, können Sie zur Handelsplattform wechseln und den Indikator ausprobieren.

Zur Plattform