Schlagwörter:
2 min read 

Der Preis für Bitcoin liegt wieder unter $ 7.000 und wird zum niedrigsten Preis seit dem 7. Februar gehandelt. Der Bitcoin Preis lag zuletzt bei 6.700 US-Dollar, eine Bewegung, die ihrem stetigen Rückgang von rund 8.000 Dollar seit Beginn der Handelssitzung am 29. März folgt. Dies bedeutet einen Rückgang um 15 Prozent innerhalb eines Tages.

Der Preis setzt Bitcoin auf ein 51-Tage-Tief, einen Rückgang von 42 % gegenüber dem jüngsten Höchststand von 11.660 Dollar am 5. März und 60 % von seinem Höchststand von 17.144 Dollar am 7. Januar.

Bitcoin

Das Tief von Bitcoin im Jahr 2018 bleibt jedoch am 6. Februar bei 5.947 Dollar. Dennoch folgt Bitcoins Rückgang einem breiteren Marktrückgang. Daten von CoinMarketCap zeigen, dass die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen jetzt bei einem Dreimonatstief von 256 Milliarden US-Dollar liegt, ein Rückgang um 70 Prozent seit seinem Hoch von 2018 Anfang Januar über 800 Milliarden US-Dollar.

In der Tat zeigen die Top 20 Tokens innerhalb der letzten 24 Stunden einen Abverkauf von 10 bis 20 Prozent. Wie bereits berichtet, haben die zweit- bis viertgrößten Kryptowährungen nach Volumen – Ethereum, Ripple und Bitcoin Cash – den Tiefpunkt von 2018 erreicht. Früher in der heutigen Handelssitzung, der Preis von Ethereum brach auch unter $ 400, das erste Mal seit November letzten Jahres.

Hier handeln