Schlagwörter: ,
3 min read 

Der jüngste Rückgang der Altcoin-Preise, insbesondere im Bereich des Ethereums, hat Bitcoins Dominanz des Kryptomarkts, der mittlerweile fast 60% des Marktanteils besitzt, verstärkt.

Bitcoin Dominanz erreicht 60%. ETH weiter im freien Fall
Die orangefarbene Linie stellt Bitcoins Kryptomarktanteil dar, während die dunkelblaue Linie Ethereums zeigt

Bis heute hält Bitcoin 56,72% des Marktes im Vergleich zu Ethereum 12,62%. Der BTC Preis der vergangenen Monate war nicht genug, um seine Marktdominanz zu kompromittieren, vor allem, weil die Kämpfe von Ethereum unverhältnismäßig heftiger waren. Keiner der anderen Altcoins war ein echter Faktor in dem historischen Bitcoin / Ethereum Rivalität für Kryptomarktdominanz, eine Rivalität, die Bitcoin konsequent bevorzugt hat.

Der 19. Juni des letzten Jahres markierte Bitcoins schwächste Marktposition, als Ethereum 30,63% des Marktes zu Bitcoins 37,87% packte. Ripple wurde mit 9,6% Dritter, gefolgt von Litecoin mit 2,25%. Seitdem konnte Bitcoin bis Dezember 2017 seine Marktdominanz von 65,18% wiedererlangen, als sein Preis auf Rekordhöhe lag, während der zweite Platz bei 9,71% lag. Ethereum konnte die Lücke am 5. Februar 2018 schließen und erreichte 20,46% zu Bitcoins 36,32%, aber bis zum 30. März erreichte Bitcoin wieder eine Dominanz von 45,02% zu Ethereums 14,63%. Ethereum kämpfte bis zum 5. Mai auf 17,25% zu Bitcoins 36,0%, aber seitdem hat Bitcoin den Markt stetig dominiert.

Am 13. Januar 2018 erzielte Ethereum einen Kurs von 1.377,72 USD, der zu diesem Zeitpunkt auf dem Markt für Kryptomärkte lag. Der führende Altcoin versuchte Mitte August ein Comeback und stieg am 16. August von 250 $ auf 280 $, nachdem er am 14. August um 20% gefallen war, da sich der Gesamtmarkt vom Bitcoin-Rückgang unter die 6.000 $ am 14. August erholte Versuch markierte Ethereums letzte Rallye bis heute.

Bitcoin + Ethereum

Die Auswirkungen von Ethereum sind größtenteils auf einen Rückgang der ICO-Aktivitäten zurückzuführen, der den Preis für ätherische Öle seit Anfang letzten Jahres antrieb. Analysten erwarten, dass sich die Auswirkungen auf absehbare Zeit fortsetzen werden. Gestern, am 10. September, verzeichnete Bitcoin einen unerwarteten Anstieg seines Kurses und sprang von $ 6.190 auf $ 6.450, ein Anstieg, den es nicht mit dem Rest des Marktes teilte. Bitcoin hat in letzter Zeit Stabilität im Bereich von 6.300 bis 6.400 USD gezeigt und ein ordentliches Volumen von fast 3,8 Mrd. USD verbucht.

Ethereums Kämpfe haben sich inzwischen auf andere Altmünzen ausgewirkt, da VeChain, WanChain, Waltonchain und Decentraland heftige Verluste gegenüber dem US-Dollar gemacht haben.

Hier handeln