Schlagwörter:
5 min read 

Viele Händler glauben – und das zu Recht -, dass Candlestick-Muster wichtig sind, da sie auf eine bevorstehende Trendwende hinweisen und eine lukrative Handelsmöglichkeit aufzeigen können. Doch zu viel Vertrauen in Candlestick-Muster kann nach hinten losgehen.

Im heutigen Artikel sprechen wir über 3 Candlestick-Muster, die schlechter funktionieren als allgemein angenommen.

Harami

Harami („schwanger“ auf Japanisch) ist ein Umkehr-Candlestick-Muster, das für alle Anlagentypen und Zeiträume beobachtet werden kann. Bullish Harami ist eine Kombination aus zwei Candlesticks: der erste schließt tiefer als bei der Öffnung, der zweite schließt höher als bei der Öffnung. Aber noch wichtiger ist, dass der zweite Candlestick perfekt in den ersten passt.

Harami befürwortet, dass, wenn dieses Muster beobachtet wird, der rückläufige Trend an Kraft verloren hat und der Markt zu einer gedämpften Umkehrung gekommen ist. Man rät daher, den Vermögenswert zu KAUFEN, nachdem man einen Harami bemerkt hat.

3 Candlestick-Muster, die fehlschlagen

Die Realität

Ein Harami kann ein Hinweis auf die bevorstehende Trendwende sein oder auch nicht. Auf dem Screenshot oben sehen Sie, dass einem perfekt ausgeführten Harami-Muster keine Trendumkehr folgt. Im Gegenteil, der negative Trend setzt sich fort und wird noch stärker.

Hammer

Ein Hammer ist ein Ein-Candlestick-Trendumkehr-Muster. Sie hat einen langen Schatten und einen relativ kurzen Körper in der oberen Hälfte der Kerze. Die Farbe des Candlesticks spielt keine Rolle. Einige Experten glauben, dass, wenn ein ähnliches Muster beobachtet wird, die Tendenz im Begriff ist, ihre Richtung zu ändern. Ein negativer Trend wird nach einem Hammer bullish. Ein positiver Trend wird dagegen mit dem Erscheinen eines Hammers einsetzen.

3 Candlestick-Muster, die fehlschlagen

Die Realität

Als ob ein Muster mit nur einem Candlestick nicht verdächtig genug wäre. Hier ist ein guter Grund, einem Hammer nicht zu vertrauen: Retracements. Während eines starken Trends wird die Preisbewegung gelegentlich Rückwärtsbewegungen zeigen, die gegen den allgemeinen Trend gehen, aber nur für einen kurzen Zeitraum. Solche Bewegungen können in der Grafik als Hammer erscheinen. Alles in allem ist es kein zuverlässiger Weg, um eine Trendwende vorherzusagen.

3 White Soldiers

Dieses Muster besteht aus drei aufeinander folgenden Candlesticks, die sich jeweils höher öffnen und schließen als der vorherige. Die herkömmliche Weisheit besagt, dass man kaufen muss, nachdem der dritte Candlestick des Musters vollständig ist. Viele Händler gehen davon aus, dass der Trend, wenn er bei drei Kerzen in Folge ein Wachstum zeigt, seinen Aufwärtstrend fortsetzen wird. Sie haben Recht und Unrecht.

3 Candlestick-Muster, die fehlschlagen

Die Realität

Auch wenn der Aufwärtstrend stark genug ist, um nach den 3 White Soldiers eine Aufwärtsbewegung zu zeigen, kann er jederzeit negativ werden. Es ist nicht so, dass der positive Trend nicht anhalten kann, wenn 3 White Soldiers in der Grafik erscheinen, es ist so, dass es keinen Zusammenhang zwischen diesem Muster und der zukünftigen Richtung des Trends gibt. Er kann nach oben, nach unten oder flach bleiben.

Nicht alle Candlestick-Muster sind gleich gut, einige haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, falsche Signale zurückzugeben. Vermeiden Sie die Verwendung der oben genannten Muster ohne ordnungsgemäße Bestätigung. Verwenden Sie andere Muster und technische Analysewerkzeuge, bevor Sie einen Deal eröffnen. Und denken Sie daran, kein Muster kann 100% genau sein.

Versuchen Sie es jetzt