Schlagwörter: ,
7 min read 

Politische Nachrichten sind oft ein fantastischer Katalysator für Einstiegspunkte. Die schlechte Nachricht ist, dass es unmöglich vorherzusagen ist, wann solche Nachrichten erscheinen werden, die gute Nachricht ist, dass schlaue Händler diese Kenntnisse in ihre Kiste von Trading-Tools hinzufügen und beim richtigen Zeitpunkt gebrauchen können.

Das politische Risiko ist eine mögliche Auswirkung eines politischen Ereignisses auf eine Investition. Unabhängig davon was das „Risiko“ bedeutet, könnte die Investition an Wert relativ zu der Position verlieren. Das politische Risiko könnte auch bedeuten, dass eine positive Entwicklung zu einem erhöhten BIP-Wachstum oder zu einer Verbesserung der Ertragslage der Unternehmen und den steigenden Eigenkapitalwerten führen könnte. Es könnte auch auf einen kommenden Skandal deuten, der dem wirtschaftlichen Wachstum schädigen kann. Der Trick ist den Unterschied zu verstehen.

politische Nachrichten Wenn es sich um ein politisches Risiko handelt, gibt es ein weiteres charakteristisches Merkmal, welches die Händler beachten müssen. Die meisten politischen Nachrichten haben sehr wenig Einfluss auf das fundamentale Gesamtbild. Politische Ereignisse, die mit Emotionen verbunden sind, sind oft flüchtig und in den meisten Fällen auf Nachrichten und Schlagzeilen beschränkt. Diese Art von Ereignissen kann einen Anstieg oder Senkung des Marktes verursachen, aber die Bewegung wird begrenzt sein. Wenn es gegen den vorherrschenden Trend geht, handelt es sich um eine mögliche Kaufgelegenheit, wenn es in Übereinstimmung mit dem vorherrschenden Trend geht, kann es ein Funke für ein Break-Out sein und eine folgende Fortsetzung dieses Trends.

Politische Nachrichten, die einen Einfluss auf das fundamentale Gesamtbild haben,haben eine langfristige Auswirkung auf den Markt. Eine negative Entwicklung, wie eine neue Regierung mit Anti-Business Position oder höhere Besteuerung auf der Tagesordnung kann zu einem Bull-Markt umzukehren oder zu einer starken Marktkorrektur führen. Eine positive Entwicklung könnte zu einem Bärenmarkt umkehren oder zur Verstärkung von Bull-Markt Trends führen und die Index-Preise auf neue Allzeithochs bringen.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal von politischen Nachrichten ist ihre Relevanz.Sind die Nachrichten nur für eine kleine Gruppe von Menschen, eine einzelne Nation oder für die ganze Welt relevant? Der Putsch in der Türkei im letzten Jahr war ein alarmierendes Ereignis, hatte aber am Ende mehr eine lokale Auswirkung auf die Stimmung, Brexit ist im Gegensatz, eine ganz andere Geschichte. Es wird einen nachhaltigen Einfluss auf den globalen Handel und die globale Aktien-und Forex-Märkte haben.

Während alle Märkte in einer Korrelation mit politischen Nachrichten stehen, sind die Forex-Märkte diejenigen, die am meisten betroffen sind. Die Nachrichten können nicht nur Auswirkungen auf die Stimmung innerhalb eines Landes in Frage stellen, sondern auch die Stimmung der ausländischen Nationen. Dies bedeutet, dass ein Ereignis möglicherweise eine Währung schwächen und andere stärken kann, z.b. wie in einem Paar wie EUR/USD oder USD/JPY, dies könnte auch erhebliche Kursbewegungen in einem kleinen Zeitintervall als Folge haben.

politische Nachrichten

Lassen Sie uns als ein Beispiel die Wahl und Amtseinführung von Donald Trump nehmen. Die US-und die globale Wirtschaft war vor dem Wahlverfahren seit vielen Jahren auf einem langen und stetigen Weg des langsamen Wachstums, und sollte sich weiterhin auf diesem Weg befinden. Das war ein fixierter Status Quo, da Frau Clinton den Status Quo repräsentiert hat und Ihre Wahl (in den Köpfen des Marktes) einen etablierten Trend garantiert hätte. Donald Trump verkörperte Änderungen und Gefahr für den Markt, keinen Status Quo, und konnte trotz seiner wachstumsorientierten Agenda nur Volatilität für den Markt garantieren. Dies, kombiniert mit Skandal auf beiden Seiten des Rennens, verursachte Volatilität auf dem Markt.

Wenn Sie sich den Chart oben ansehen,können Sie erkennen, dass der S&P 500 in eine Phase der Konsolidierung während des Höhepunktes der politischen Kampagne-Saison eingetreten ist. Diese Zeit brachte den Index geringfügig nach unten, aber was wichtiger ist, langfristig doch auf eine Aufwärtsbewegung. Die Entlastung nach den Wahlen in Kombination mit dem trendfolgenden Kaufverhalten bestätigte die Trendlinie und führte zu dem, was wir heute als Trump-Rallye kennen. Diese Rallye fängt bei langfristigen ökonomischen Trends, dem Status Quo, und verstärkt sich durch die Erkenntnis, dass Trump alles nicht schlimmer, sondern möglicherweise zumindest ein wenig besser tun wird und kann tatsächlich zur Verbesserung führen. . . wenn kurzfristige politische Skandale seine Agenda nicht von dem Weg bringen. Bis dahin werden sie nichts weiteres als neue Einstiegspunkte für versierte Händler sein.

Practice now

HINWEIS: Dieser Artikel ist keine Investmentberatung. Jegliche Bezugnahme auf historische Kursbewegungen oder -niveaus dient rein informativen Zwecken und basiert auf externen Analysen, und wir übernehmen keine Garantie dafür, dass solche Bewegungen oder Niveaus in Zukunft erneut auftreten. Gemäß den Anforderungen der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) ist der Handel mit binären und digitalen Optionen nur für Kunden verfügbar, die als professionelle Kunden eingestuft sind.


ALLGEMEINE RISIKOWARNUNG:


CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten ein hohes Risiko, aufgrund von Hebelwirkungen schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs über diesen Anbieter Geld. Sie sollten gut abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Alle Verweise auf historische Kursbewegungen oder Preisniveaus haben lediglich einen informativen Charakter und basieren auf der externen Analyse.Wir geben keine Garantie, dass solche Bewegungen oder Niveaus in der Zukunft erneut auftreten werden.