4 min read 

Auszahlung ist eines der interessantesten Themen für unsere Händler. Wir haben beschlossen über die Auszahlungen auf die Bankkarten zu sprechen, denn es wird immer wieder eine Menge Fragen zu diesem Vorgang gestellt,da er etwas komplizierter,als eine Auszahlung via E-Wallet ist.Wie läuft der Auszahlungsvorgang ab?

Es ist wichtig, dass Sie das Geld auf die gleiche Bankkarte oder auf die gleiche elektronische Geldbörse abheben,die Sie auch bei der Einzahlung verwendet haben,andernfalls wird das System den Auszahlungsantrag abbrechen, dabei ist wichtig zu beachten,dass die Auszahlungssumme nicht höher sein darf,als die Summe, die Sie mit der Bankkarte eingezahlt haben.Bei der Auszahlung auf die elektronische Geldbörse gibt es keine Betragsgrenzen. Das sind die Sicherheitsmaßnahmen,die wir ergreifen müssen.

Bei den elektronischen Geldbörsen ist es also sehr übersichtlich: wenn Sie mit Skrill eingezahlt haben,dann veranlassen Sie die Auszahlungen auch auf Skrill.

Nun kommen wir zu den Bankkarten: wir haben seit kurzem eine sofortige Auszahlung auf die Bankkarten eingeführt,das bedeutet, dass Sie keine 3 Werktage warten müssen,bis Ihr Auszahlungsantrag verarbeitet wird.

WICHTIG zu wissen: wenn der Auszahlungsantrag genehmigt wurde, kann es bis zu 21 Werktagen dauern, bis das Geld tatsächlich Ihrem Konto gutgeschrieben wird, also seien Sie frühzeitig nicht alarmiert , wenn Sie einen “Complete” – Status sehen und es immer noch kein Geld auf Ihr Konto eingegangen ist .

Beispiel 1:

Innerhalb der letzten 90 Tage haben Sie von Ihrer Bankkarte $200 USD eingezahlt, inzwischen haben Sie $250 auf Ihrem Kontostand. Um alles auszahlen zu können,müssen Sie zwei Auszahlungen beantragen: $200 USD auf Ihre Bankkarte und $50 USD auf Ihre elektronische Geldbörse (Skrill, Fasapay, Neteller etc), alternativ können Sie auch eine Banküberweisung verwenden. Bitte beachten Sie die $50 Gebühr, die Banken für die Überweisung verlangen, deswegen ist diese Art der Auszahlung auch nicht die Beste, außer, Sie beantragen eine Auszahlung von mehr als $1000.

Beispiel 2:

Sie haben eine Einzahlung von $200 vor 100 Tagen getätigt,das bedeutet nun, dass Sie eine Auszahlung auf die elektronische Geldbörse beantragen müssen,da die Rückerstattung auf die Bankkarte nicht mehr verfügbar ist, da die kostenlosen Refunds ( direkte Rückerstattungen) nur für 90 Tage nach der Einzahlung mit der Bankkarte verfügbar sind.

Beispiel 3:

Sie haben $200 mit Ihrer Bankkarte und $100 mit Ihrer elektronischen Geldbörse eingezahlt.Nun müssen Sie zuerst $200 auf Ihre Bankkarte beantragen und erst danach werden Sie in der Lage sein,die restlichen $100 auf Ihre elektronische Geldbörse auszahlen zu können. Auszahlungen auf die Bankkarten haben die Priorität ( müssen immer zuerst erfolgt werden).

Hier können Sie mehr über die Auszahlungen erfahren.

Hier können Sie sich registrieren,ein Demo-oder Realkonto erhalten und Ihren ersten Bonus von uns bekommen.