7 min read 

Ist es möglich, das Trading ein bisschen einfacher zu machen? Nicht wirklich, da es ein komplexes Geschäft ist und Lernen und Üben beinhaltet. Aber der Übungsteil davon kann bequem und unkompliziert sein. Die IQOption-Plattform ist ziemlich intuitiv. Trader müssen nicht viel Zeit dafür aufwenden, wie sie damit umgehen. Es gibt jedoch bestimmte Funktionen, die nur erfahrene Trader kennen und verwenden.

Die folgenden Funktionen sind dafür konzipiert, Ihre Geschäfte effektiver zu machen, sodass Sie sich stattdessen auf den Markt konzentrieren können. Sie können sie einsetzen, um die Plattform Ihrem einzigartigen Ansatz und Ihrer Strategie anzupassen. Sie können sie alle ausprobieren, um Ihr Trading-Leben ein wenig komfortabler zu gestalten!

Rechner

Dies ist vielleicht keine bahnbrechende Entdeckung, aber ist es nicht praktisch, dass Sie Ihren Investitionsbetrag einfach auf der Plattform berechnen können? Sie müssen nirgendwo hingehen oder nach Ihrem Telefon suchen. Klicken Sie einfach auf den Investitionsbetrag und suchen Sie das Rechnersymbol.

Die Rechneroption auf der Plattform

Diese Funktion kann für Trader sehr nützlich sein, die die Martingale-Strategie bevorzugen und den Investitionsbetrag ständig neu berechnen müssen. Sie kann auch für diejenigen nützlich sein, die sich an die 2%-Regel halten und bei ihren Berechnungen präzise vorgehen möchten.

„Letzte Beträge“

Eine weitere großartige Funktion im Bereich Investitionsbetrag ist die Option Letzte Beträge. Auf der Plattform gibt es Voreinstellungen für Investitionsbeträge. Wenn Sie jedoch immer dieselben Investitionsbeträge verwenden, ist diese Funktion möglicherweise hilfreich.

Die Schaltfläche „Letzte Beträge“ im Investitionsbereich

Klicken Sie auf die Schaltfläche Letzte Beträge und Sie sehen die letzten 6 Investitionsbeträge, die Sie in Trading-Geschäften eingesetzt haben. Sie können damit Zeit sparen und immer den Investitionsbetrag auswählen, den Sie benötigen.

Indikator-Vorlagen

Nehmen wir an, Sie haben eine bestimmte Indikatorkombination, die Sie so ziemlich jedes Mal verwenden möchten, wenn Sie handeln. Jede Menge Trader tun das, daher wurde diese Funktion speziell entwickelt, um Ihnen zu helfen, dieselben Indikatoren schnell anzuwenden, ohne Zeit damit zu verbringen, sie im Menü zu finden und ihre Einstellungen zu ändern. Dazu muss eine Indikatorvorlage gespeichert werden. Sie können das in nur 3 Schritten machen:

  1. Öffnen Sie das Indikatormenü und wählen Sie die Indikatoren aus, die Sie speichern möchten.
  2. Nachdem Sie sie auf den Chart angewendet haben, finden Sie sie unter Hinzugefügt.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Indikatorvorlage speichern und geben Sie der Vorlage einen Namen.
Schaltfläche „Indikatorvorlage speichern“

Sobald die Vorlage gespeichert ist, können Sie sie schnell in der Registerkarte Vorlagen finden. Es wird möglich sein, auf jeden Vermögenswert zuzugreifen. Jetzt können Sie Ihre Lieblingsindikatoren in Sekundenschnelle anwenden, ohne wertvolle Zeit zu verlieren.

Der „Vorlagen“-Bereich der Plattform

Warnungen

Haben Sie gewusst, dass Sie Benachrichtigungen erhalten können, wenn der Kurs ein bestimmtes Niveau erreicht? Es gibt zwei Möglichkeiten, Warnungen zu erstellen. Der erste Weg, das zu tun, besteht darin, einfach einen Kurspunkt im Chart zu finden, bei dem Sie alarmiert werden möchten. Wie im folgenden Beispiel gezeigt, klicken Sie einfach auf das Pluszeichen und dann auf Warnung erstellen.

Die Warntaste im Trader-Raum

Eine andere Möglichkeit besteht darin, in der Registerkarte Warnungen einfach auf die Schaltfläche Warnung erstellen zu klicken und die erforderlichen Einstellungen vorzunehmen.

Der „Warnungen“-Bereich im Menü

Warnungen können einem Trader helfen, eine wichtige Kursänderung nicht zu verpassen und in Geschäfte rechtzeitig einzusteigen oder sie zu beenden. Das könnte zu einem wichtigen und hilfreichen Werkzeug in jeder Strategie werden.

Passen Sie das linke Menü an

Die Symbole auf der linken Seite können geändert, umgeschaltet oder entfernt werden! Wenn Sie, zum Beispiel, immer die Registerkarte „Warnungen“ verwenden, können Sie es in den Einstellungen aktivieren und ein anderes, für Sie weniger wichtiges Symbol entfernen.

Die Einstellung zu Menüanpassung

Gehen Sie dazu auf Einstellungen (klicken Sie auf das Einstellungsrad in der rechten unteren Ecke) und suchen Sie die Schaltfläche Menü anpassen im Bereich Darstellung. Sie können Registerkarten entfernen oder solche hinzufügen, die Sie täglich für einen schnelleren Zugriff benutzen.

Wie Sie sehen können, bietet die Plattform viele verschiedene Funktionen zur Anpassung ihrer Darstellung, um Ihren speziellen Bedürfnissen und Wünschen gerecht zu werden. Nutzen Sie eine dieser Optionen? Probieren Sie sie aus, wenn Sie es noch nicht getan haben!

Jetzt handeln