Schlagwörter:
5 min read 

Ein Multiplikator ist ein nützliches, aber gefährliches Werkzeug, das Händlern dabei helfen kann, den potentiellen Vorteil ihrer Geschäfte zu vergrößern und Positionen zu steuern, die die zur Verfügung stehenden Mittel durch das damit verbundene erhöhte Risiko erheblich erweitern.

Beim Handeln auf der Plattform IQ Option können Sie einen Multiplikator für bestimmte Formen von Vermögenswerten verwenden, und zwar für Devisen, Aktien, Rohstoffe, ETFs. Erfahren Sie durch Lesen des gesamten Artikels, wie Sie diese Funktion der Plattform richtig einsetzen und welche vorbeugenden Maßnahmen notwendig sind.

Was ist ein Multiplikator?

Durch die Verwendung eines Multiplikators erhalten Händler die Möglichkeit, eine Position kontrollieren, die größer ist als die ihnen zur Verfügung stehende Geldmenge. Wenn Sie beispielsweise ein Geschäft über 100 USD eröffnen und einen Multiplikator von 5 verwenden, wird Ihr potentieller Gewinn (und Verlust) so berechnet, als ob Sie 500 USD investieren würden. Mit anderen Worten erhöht sich die Auszahlung (und auch die Verluste, die Sie erleiden) auf das Fünffache. Diese Option kann sehr wertvoll sein, besonders dann, wenn die Richtung der zukünftigen Kursbewegung exakt vorhergesagt werden kann, aber kann auch im umgekehrten Fall hohe Verluste auslösen, wenn die kommende Kursbewegung falsch prognostiziert wurde.

Warum sollte man das einsetzen?

Wie handelt man mit einem Multiplikator?Multiplikatoren wurden ursprünglich im Devisenmarkt eingeführt. Der Grund dafür ist einfach: Währungspaare zeigen gewöhnliche keine großen Kursschwankungen, ihre täglichen Änderungen reichen kaum für Spekulationsgeschäfte aus. Die Händler nutzen den Multiplikator, um auf kleine Kursunterschiede zu spekulieren und dabei substanzielle Ergebnisse zu erzielen. Heute kann dieses Werkzeug auch für andere Vermögenswerte verwendet werden, nicht nur für Devisen. Entscheiden Sie selbst, was im Einzelfall wichtiger ist: geringeres Risiko (ohne Multiplikator) oder höhere Rendite (mit Multiplikator). Ganz gleich, wofür Sie sich entscheiden – es ist immer vorteilhaft, mehrere Optionen zur Verfügung zu haben.

Wie wird er im Handel verwendet?

Um einen Multiplikator zu verwenden, wählen Sie Devisen oder Aktien aus der Liste der verfügbaren Handelsinstrumente am oberen Bildschirmrand. Wählen Sie dann den Multiplikator, den Sie anwenden möchten, bevor Sie das Geschäft eröffnen. Sein Wert hängt vom jeweilig ausgewählten Vermögenswert ab. Es versteht sich von selbst, dass sich mit einem größeren Multiplikator auch die Position vergrößert, die Sie kontrollieren (aber auch der potentielle Verlust).

Wie handelt man mit einem Multiplikator?
Der Wert des Multiplikators wird in diesem Menü gewählt

Risikomanagement

Der Einsatz von Multiplikatoren bietet Händlern, die genau wissen, was sie tun, verschiedene Möglichkeiten. Ein Multiplikator sollte jedoch mit Vorsicht angewendet werden, da nicht nur der Gewinn, sondern auch der potentielle Verlust vervielfacht wird. Der schnellere Verlust ihres Geldes kann die Mehrheit der Händler enttäuschen und zu einem noch größeren Verlust führen. Vermeiden Sie die Verwendung dieses Werkzeugs, wenn Sie sich über das Geschäft, das Sie eröffnen wollen, nicht sicher sind.

Zur Plattform