8 min read 

Wenn Sie mit einer Aufgabe beginnen, gehört es zu den ersten Schritten, die Werkzeuge vorzubereiten, die sie zu ihrer Erledigung benötigen. Möchten Sie beispielsweise malen, überlegen Sie, welche Pinsel, Farben und Untergründe benötigt werden. Wenn Sie verreisen, wählen Sie das Transportmittel, Ihre Route und Unterkunft aus. Starten Sie eine Geschäftstätigkeit, denken Sie über das Kapital und die Mitarbeiter nach. Diese Werkzeuge werden benötigt, um Ihre Idee umzusetzen.

Geht es um den Börsenhandel, kann ebenfalls die Auswahl bestimmter Werkzeuge entscheidend sein, da dies Sie näher an die Verwirklichung Ihrer Ziele bringen kann. Handelswerkzeuge können technischer Natur sein, in Form von Instrumenten zur Chartanalyse, aber auch Einstellungen der Plattform, die es Ihnen ermöglichen, den Handelsraum nach Ihrem Geschmack zu konfigurieren. Hier folgen einige der Werkzeuge, die Sie auf der Plattform finden und bei jedem Geschäft nutzen können. Hoffentlich helfen sie Ihnen, Ihre Handelsroutinen ein wenig besser zu organisieren.

Charttypen

Die erste und grundlegendste Einstellung, die als nützliches Handelswerkzeug dienen kann, ist der Charttyp. Auf der Plattform IQ Option stehen 4 verschiedene Charttypen zur Verfügung. Als Standard dient das Liniendiagramm, das die Kursänderungen in einer einfachen Linie anzeigt. Das erleichtert die Nachverfolgung, zeigt aber keine genaueren Informationen über die Eröffnungs-, Schluss- sowie höchsten und tiefsten Kurse.

Handelswerkzeuge und wie man sie auswählt
Der Karteireiter Charttyp im Handelsraum

Kerzen und Balken wiederum zeigen mehr Informationen zum Kurs eines Vermögenswertes in Bezug auf die Zeit. Heikin-Ashi sind eine Alternative zu den klassischen Kerzen und dienen sowohl als Charttyp als auch als Indikator, da sie eine geglättete Version der Kurssequenzen zeigen und somit helfen können, die Richtung des Trends besser zu erkennen.

Ihre Wahl der Darstellung hängt lediglich von Ihrem Handelsansatz ab: bevorzugen Sie es, alle Details der Kursänderungen für eine bestimmte Periode zu sehen, oder konzentrieren Sie sich auf längere Zeiträume und benötigen nur eine Linie zur Anzeige? Sie können jeden Typ testen, um zu entscheiden, welcher am besten für Sie geeignet ist.

Indikatoren

Wie jeder Händler möchten Sie sicherlich wissen, was demnächst auf dem Markt passieren wird. Wird der Kurs steigen oder fallen? Hier kommt die technische Analyse ins Spiel.

Obwohl es keine Möglichkeit gibt, die Marktbewegungen mit einer 100-prozentigen Garantie vorherzusagen, lässt sich die Entwicklung eines Vermögenswertes und der mögliche Ertrag beurteilen. Dafür werden technische Indikatoren verwendet. In der Annahme, dass Kursbewegungen nicht komplett zufällig bestimmt sind, nutzen viele Händler Kombinationen von Indikatoren, um den Chart zu analysieren.

Handelswerkzeuge und wie man sie auswählt
Der Bereich für beliebte Indikatoren im Handelsraum

Beginnen Sie mit dem Testkonto und den Indikatoren im Bereich “Beliebt”, wenn Sie die technische Analyse in Ihren Handel integrieren möchten. Erfahrene Händler nutzen selten nur einen Indikator, da die Signale mitunter falsch sein können. Es ist ein sinnvoller Ansatz, Trendindikatoren mit Oszillatoren zu kombinieren und nicht mehr als 2-3 Indikatoren gleichzeitig einzusetzen.

Grafische Werkzeuge

Neben den Indikatoren können auch grafische Werkzeuge zur Analyse der Kursdiagramme verwendet werden. Zur Zeit stehen auf der Plattform IQ Option einfache Linien, Trendlinien, waagerechte und senkrechte Linien sowie das Fibonacci Retracement zur Verfügung.

Handelswerkzeuge und wie man sie auswählt
Auswahl von Grafikwerkzeugen im Handelsraum

Diese grafischen Werkzeuge können genutzt werden, um sämtliche Arten wichtiger Niveaus auf dem Chart zu zeichnen. Sie können Unterstützungs- und Widerstandsniveaus sowie Durchbrüche markieren oder einfach Chartformationen zeichnen, wenn Sie diese aufspüren — Diamant, Dreieck, Kopf und Schulter etc. 

Diese Linien können ganz nach Wunsch verwendet werden, sie erweitern Ihre Kreativität ermöglichen Ihnen, Ihre Überlegungen direkt auf den Bildschirm zu transferieren. Und falls etwas daneben geht, lassen sie sich einfach löschen und neu zeichnen.

Handelsraum-Einstellungen

Eine weitere Möglichkeit, Ihren Handel zu steuern und ihn bequemer zu gestalten, ist die Prüfung des Tabs für die Einstellungen. Das mag recht offensichtlich scheinen, aber viele Händler übersehen die Konfiguration und entdecken manche Option viel zu spät.

Handelswerkzeuge und wie man sie auswählt
Anpassen der Einstellungen auf der Plattform IQ Option

Zum Beispiel können Sie das Erscheinungsbild des Handelsraums an Ihre Vorlieben anpassen — ein anderes Farbschema wählen, die Skalierung der Oberfläche oder die auf dem Chart angezeigten Informationen anpassen. In den Einstellungen für den Handel können Sie Optionen für das Öffnen und Schließen Ihrer Geschäfte verwalten: mit oder ohne Bestätigung. Weiter lassen sich die Benachrichtigungseinstellungen, die Sprache und die Zeitzone anpassen — diverse Kleinigkeiten, die in der Summe den Handelsraum persönlicher und angenehmer gestalten.

Insgesamt gibt es viele Werkzeuge, die Sie in Ihre tägliche Handelsroutine integrieren können. Natürlich nimmt es Zeit in Anspruch, alle zu beherrschen, aber dafür steht Ihnen das Testkonto im Handelsraum zur Verfügung. Sie können verschiedene Kombinationen der Werkzeuge und Einstellungen ausprobieren, um das Optimum für Sie zu finden.

Jetzt handeln