7 min read 

Das Elder Impulse System (EIS) ist ein technisches Analysewerkzeug, das zwei verschiedene Indikatoren kombiniert und sie zu einem leistungsstarken Trading-System macht. Es kann verwendet werden, um optimale Eintritts- und Austrittspunkte zu bestimmen und eine bevorstehende Trendumkehr zu erkennen. Da es sich um ein leistungsstarkes Trading-System handelt, kann es dennoch mit anderen technischen Analysewerkzeugen kombiniert werden. Der EIS kann auf jeden Vermögenswert und jeden Zeitrahmen angewendet werden. Lesen Sie den ganzen Artikel, um zu verstehen, wie das Elder Impulse System eingerichtet und im Trading verwendet wird.

Wie funktioniert es?

Wie bereits erwähnt, ist das Elder Impulse System eine Kombination aus zwei Indikatoren: einem 13 Tage-exponentiell gleitenden Durchschnitt (EMA) und einem MACD-Histogramm. Beide haben eine eigene Aufgabe. Der EMA zielt darauf ab, den Trend zu erkennen, während das MACD-Histogramm die Dynamik (die Rate des Anstiegs oder Rückgangs der Preise) identifiziert.

Der EIS auf der IQ Option-Plattform

Das Elder Impulse System wird in der Preistabelle als eine Reihe von Balken dargestellt. Grüne Balken entsprechen den Perioden des Haussemarktes, in denen sowohl der Trend als auch die Dynamik positiv sind. Die roten Balken entsprechen wiederum den Perioden des Baissemarktes, in denen der Trend nachlässt, die Dynamik jedoch weiter zunimmt. Graue Balken entsprechen gemischten Signalen, wenn weder Haussen noch Baissen den Markt dominieren.

Wie wird es im Trading angewandt?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Elder Impulse System im Trading anzuwenden.

Erstens soll der Indikator als autarkes Trading-Instrument verwendet werden. Wenn mehrere grüne Balken hintereinander erscheinen, dominieren Haussen den Markt. Wenn das Gegenteil der Fall ist und mehrere rote Balken gleichzeitig angezeigt werden, herrscht eine Baissestimmung vor. Trader können erwägen, das Geschäft in die entsprechende Richtung zu öffnen.

Sie sollten jedoch beachten, dass dieser Indikator nicht in der Lage ist, die Trenddauer zu bestimmen. Es ist daher nicht abzusehen, wann der vorherrschende Trend zu Ende geht. Volumenindikatoren können helfen, da das Handelsvolumen in den Anfangsphasen starker Trends in der Regel höher ist.

Trends unterschiedlicher Länge, die vom EIS erkannt werden

Wenn Sie nur mit dem EIS handeln, kann es ratsam sein, auf eine Bestätigung zu warten. In diesem Fall besteht eine Bestätigung aus 2–3 aufeinanderfolgenden Balken derselben Farbe. Trotz der Tatsache, dass das Elder Impulse System für sich allein verwendet werden kann, ist es weiterhin möglich, es mit technischen Analyseindikatoren verschiedener Typen zu kombinieren: Volatilität, Volumen, usw.

Beachten Sie, dass Sie das EIS als unterstützendes Instrument für andere Indikatoren verwenden können. Nehmen wir an, dass Sie mit einem Alligator als primärem Werkzeug Trading betreiben. In diesem Fall können Sie immer noch das Elder Impulse System befragen, um falsche Signale zu vermeiden. Das Risiko der Eröffnung eines Verlustgeschäfts ist geringer, wenn ein Kauf- oder Verkaufssignal, das vom Primärindikator gesendet wird, durch denselben Signaltyp bestätigt wird, der vom Elder Impulse System gesendet wird.

Durch das EIS erkannte positive und negative Trends

Dies ist, was Alexander Elder, der Mann hinter EIS, über diesen Indikator sagte:

„Das Impulse System fordert Sie auf, vorsichtig einzutreten, aber schnell auszusteigen. Es ist die professionelle Herangehensweise an das Trading, das Gegenteil des Hobby-Trading. Anfänger steigen, ohne zu viel nachzudenken, in Geschäfte ein und es dauert ewig bis sie herauskommen, in der Hoffnung und darauf wartend, dass sich der Markt ihnen zuwendet.“

Es sei daran erinnert, dass Elder Impulse System wie jedes andere technische Analysewerkzeug nicht in der Lage ist, 100% der Zeit über genaue Signale zu senden. Von Zeit zu Zeit kann — und wird — es Ihnen falsche Signale geben. Als Trader ist es Ihre Aufgabe, diese zu identifizieren und herauszufiltern.

Wie wird es eingerichtet?

Die Einrichtung des Indikators ist leicht. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Indikatoren“ in der linken unteren Ecke des Handelsraums.

2. Gehen Sie zum Reiter „Trend“.

3. Wählen Sie das Elder Impulse System aus der Liste der verfügbaren Optionen aus und klicken Sie auf „Übernehmen“, ohne die Einstellung zu ändern.

Der Indikator kann jetzt verwendet werden. Beachten Sie, dass Sie die Einstellungen auch nach Ihren Wünschen anpassen können. Da es viele davon gibt, sollten Sie besser verstehen, wie sich die einzelnen auf den Indikator auswirken, bevor Sie sie ändern.

Da Sie nun wissen, wie man mit dem Elder Impulse System Trading-Geschäfte macht, können Sie zur Handelsplattform gehen und diese Strategie ausprobieren! Wenn Sie möchten, besteht immer die Möglichkeit, es zuerst auf dem Demokonto auszuprobieren und dann Ihre Strategie auf dem echten Konto nachzuahmen.

Versuchen Sie es jetzt!

HINWEIS: Dieser Artikel ist keine Investmentberatung. Jegliche Bezugnahme auf historische Kursbewegungen oder -niveaus dient rein informativen Zwecken und basiert auf externen Analysen, und wir übernehmen keine Garantie dafür, dass solche Bewegungen oder Niveaus in Zukunft erneut auftreten. Gemäß den Anforderungen der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) ist der Handel mit binären und digitalen Optionen nur für Kunden verfügbar, die als professionelle Kunden eingestuft sind.


ALLGEMEINE RISIKOWARNUNG:


CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten ein hohes Risiko, aufgrund von Hebelwirkungen schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs über diesen Anbieter Geld. Sie sollten gut abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.