6 min read 

Bei IQ Option erhalten Sie Zugriff auf eine Vielzahl von Handelsinstrumenten. Die Fülle der Wahlmöglichkeiten kann auf Neueinsteiger überwältigend wirken. Deswegen haben wir diesen Beitrag verfasst, in dem wir sämtliche Instrumente vorstellen, die derzeit auf der Plattform verfügbar sind.

Einer der erfolgreichsten Investoren des 20. Jahrhunderts sagte einst: „Handeln Sie nicht, was Sie nicht verstehen.“ Wenn Sie die Instrumente besser verstehen, können Sie hoffentlich besser handeln.

Optionen

Es existieren drei Optionsarten: binäre, digitale und Devisenoptionen. Alle Instrumente greifen auf Währungspaare als Basiswert zurück. Beim Handel mit digitalen Optionen müssen Sie den Basispreis wählen (ein besonderer Schwellwert, den der Kursverlauf überschreiten muss). Devisenoptionen funktionieren auf eine etwas andere Art. Es werden automatisch die Rentabilität/den Verlust des Geschäfts basierend auf dem Abstand zwischen dem aktuellen Kurs und dem Zielkurs berechnet. Wie immer im Handel gilt: Je höher das Risiko, desto höher die potenzielle Rendite. Gemäß den ESMA-Vorgaben steht der Handel mit binären und digitalen Optionen jedoch nur Anlegern offen, die als professionell eingestuft werden.

CFDs auf Aktien

Differenzkontrakte für Aktien verwenden Aktien als Basiswert (dennoch ist es nicht dasselbe wie der Handel mit Aktien). Aktien-CFDs verhalten sich nicht nur unterschiedlich verglichen mit Währungspaaren, auch der Handel mit ihnen läuft anders ab. Bei der Abwicklung von Aktiengeschäften auf der IQ-Option-Plattform gibt es keine Basispreise und Ablaufdaten. Sie müssen einzig den Vermögenswert Ihrer Wahl kaufen und darauf warten, dass sein Preis steigt (bzw. fällt im Falle von Leerverkäufen) und anschließend das Geschäft manuell abschließen. Der Trader kann den Multiplikator wählen und somit das Verhältnis von Risiko und Rendite an seine Bedürfnisse anpassen.

Devisen

Devisen sind das beliebteste Handelsinstrument weltweit, und das aus gutem Grund. Sie sind einfach zu verstehen und daher für jedermann zugänglich, bieten aber dennoch eine unübertroffene Tiefe und Eingriffsmöglichkeiten. Beim Devisenhandel kaufen und verkaufen Trader Währungspaare, die in Abhängigkeit von technischen und fundamentalen Faktoren schwanken. Um Devisen mit IQ Option zu handeln, müssen Sie das Währungspaar auswählen und anschließend abhängig von Ihrer Prognose auf „Kaufen“ oder „Verkaufen“ klicken und das Geschäft im richtigen Moment abschließen.

Krypto

Seit der Zeit des unaufhaltsamen Wachstums gegen Ende des Jahres 2017 haben Kryptowährungen einen großen Teil ihrer Anziehungskraft verloren. Dennoch haben alle, die Bitcoin und seine jüngeren Ableger begreifen, definitiv die Chance auf einen erfolgreichen Handel mit Kryptowährungen. Kryptowährungen und Fiatgeld haben wenig gemeinsam, werden aber auf die gleiche Weise gehandelt. Sie können die gleichen Schritte befolgen wie beispielsweise beim Handel mit einem konventionellen Währungspaar.

Beachten Sie, dass bestimmte Vermögenswerte über einen vorab aktivierten Multiplikator verfügen, der sowohl die potenziellen Renditen als auch die Verluste erheblich steigert.

CFDs auf ETFs, Rohstoffe, Indizes

Obwohl sich alle drei in ihrer Art stark unterscheiden, fallen sie in die gleiche Kategorie, da sie auf ähnliche Weise gehandelt werden. Bei allen 3 Arten spielen fundamentale Faktoren eine wichtige Rolle. Die Rentabilität/Verluste der Geschäfte sind abhängig vom Unterschied zwischen dem Vermögenspreis zu Beginn und dem aktuellen Kurs.

Wie Sie sehen, fallen alle derzeit auf der IQ-Option-Plattform verfügbaren Vermögenswerte in eine der beiden Hauptkategorien. Solche, die auf Ablaufdaten und Basispreise zurückgreifen, und solche, die dies nicht tun. Erstere werden automatisch zum Ablaufdatum geschlossen. Das Geschäftsergebnis ist abhängig von der gegenseitig getroffenen Vereinbarung über den Basispreis und den aktuellen Kurs. Letztere müssen manuell geschlossen werden. Für alle Vermögenswerte ohne festgelegtes Ablaufdatum steht zudem eine automatische Funktion zum Geschäftsabschluss zur Verfügung. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Trade now

NOTE: This article is not an investment advice. Any references to historical price movements or levels is informational and based on external analysis and we do not warranty that any such movements or levels are likely to reoccur in the future.
In accordance with European Securities and Markets Authority’s (ESMA) requirements, binary and digital options trading is only available to clients categorized as professional clients.


GENERAL RISK WARNING


CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage.
76% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider.
You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.